Die Zeitbörse stellt sich vor


Die Idee

Dafür setzen sich unsere Mitglieder ein:

  • Jedem Talent das gleiche Gewicht
  • Solidarisches, soziales Miteinander
  • Fördern von Selbsthilfe, Eigenverantwortung, individueller Fähigkeiten und Talente
  • Bewusste und gegenseitige Förderung von Nachbarschaftshilfe und sozialen Kontakten
  • Neubewertung von Arbeit, Stärkung von selbstbestimmter Eigenarbeit
  • Neue Formen des Gebens und Nehmens
  • Solidarität in unserer und Engagement für unsere Gesellschaft
  • Menschengerechtes lokales und soziales Wirtschaften
  • Nachhaltigkeit in allen Lebenszusammenhängen

Inhalt

  1. Jedem Talent das gleiche Gewicht
  2. Tauschen ganz praktisch
  3. Geben und Nehmen, Soll und Haben
  4. Das macht die Zeitbörse für ihre Mitglieder
  5. Das machen Sie als Mitglied
  6. Haben Sie Lust mitzumachen?
  7. Kontakt und Adressen

01. Jedem Talent das gleiche Gewicht

Die Zeitbörse basiert auf dem Prinzip der organisierten Nachbarschaftshilfe. Die Mitglieder tauschen untereinander Leistungen mit Hilfe unserer Zeitverrechnung aus. Dabei werden alle Leistungen gleich bewertet. Unsere Zeiteinheiten heißen Talent, ein Talent entspricht drei Minuten.

02. Tauschen ganz praktisch

Axel schneidet Anne die Haare; das dauert 30 Minuten. Dafür gibt Anne einen Zeit-Verrechnungs-Scheck über 10 Talente an Axel. Diesen Talente-Scheck reicht Axel
bei der Zentrale der Zeitbörse ein. Dort werden von Anne´s Zeit-Konto 10 Talente abgebucht und dem Konto von Axel gutgeschrieben. Anne wiederum schult Petra 1,5 Stunden am Computer und bekommt dafür einen Scheck in Höhe von 30 Talenten. Später lässt sie sich von Gerd die Fenster putzen…

03. Geben und Nehmen, Soll und Haben

Bei diesem zeitversetzten Austauschen sind die Mitgliedskonten mal im Plus, mal im Minus. Neu-Mitglieder können daher in den ersten sechs Monaten (Probezeit) bis zu -100 Talenten (= 5 Std.) überziehen. Später gilt ein Limit von -400 Talenten (= 20 Std.). Jedes Minus sollte möglichst zügig durch eigenen Einsatz wieder ausgeglichen werden. Bei den Guthaben haben wir keine Beschränkung. Zinsen gibt es weder im Plus, noch im Minus!

04. Das macht die Zeitbörse für ihre Mitglieder

  • Erstellt die Kreativen Seiten, stellt sie allen Mitgliedern zu.
  • Organisiert Veranstaltungen für die Mitglieder, vor allem die monatlichen Börsenzeit.
  • Berät und informiert InteressentInnen, gewinnt neue Mitglieder.
  • Organisiert die Teilnahme an Veranstaltungen wie z.B. dem Tag der Erde, um den Kreis der Mitglieder stetig zu erweitern.
  • Engagiert sich in der Vernetzung und Zusammenarbeit der deutschen Tauschringe.
  • Bucht und verwaltet die eingereichten Talentschecks, die Angebote und Nachfragen.
  • Erstellt zweimal pro Jahr für jedes Mitglied einen Kontoauszug.

05. Das machen Sie als Mitglied

  • Bei Eintritt bezahlt jeder eine einmalige Aufnahmegebühr von 5 €.
  • In den „Kreativen Seiten“, der Mitgliederzeitung, sind alle Mitglieder mit ihren Angeboten und Nachfragen gelistet. Sie erscheinen bis zu viermal im Jahr.
  • Jedes Mitglied zahlt einen jährlichen Beitrag von 6 € (Bezug der Kreativen Seiten als PDF per Mail) oder 12 € für die Druckausgabe und Postversand.
  • Jedes Mitglied erhält Scheckformulare, um erbrachte Leistungen abzurechnen. Die ausgefüllten Schecks sind ab Ausstellungsdatum vier Wochen gültig und müssen zur Verbuchung bei der Verwaltung eingereicht werden.
  • Die Mitglieder der Zeitbörse nehmen eigenständig Kontakt zu den Mitgliedern auf, deren Hilfe sie in Anspruch nehmen oder denen sie ihre Dienste anbieten wollen.
  • Jedes Mitglied zahlt einen monatlichen Beitrag von derzeit 6 Talenten.
  • 06. Haben Sie Lust mitzumachen?

    Kommen Sie zu unserer Börsenzeit in den „Holzwurm“. Sie werden kompetent informiert und beraten und kernen gleich andere Mitglieder kennen.

    Und Sie können direkt Mitglied werden.

    Oder vereinbaren Sie telefonisch einen individuellen Termin. Alle Informationen sowie einen Mitgliedsantrag finden Sie auch hier auf der Internetseite.

    07. Kontakt und Adressen

    Zeitbörse Kassel e.V. | Marie-Calm-Straße 25 | 34131 Kassel | (Sitz, Verwaltung, Kontakt)

    Telefon: +49 561 310 29 57 | Telefax: +49 561 310 29 58

    E-Mail: info@zeitboerse-kassel.de | Internet: www.zeitboerse-kassel.de

    Registergericht: Amtsgericht Kassel, Registernummer: VR 4558

    Die „Börsenzeit“ – unser Monatlicher Mitgliedertreff: Am 3. Mittwoch des Monats, 18.00 bis 20.00 Uhr

    Wo? Im „Holzwurm“, Tischbeinstraße 133/35, rechts neben dem Blumenhaus geradeaus über den Parkplatz. (Die Räume sind Teil der domaine:wehlheiden)

    Springen zu :
    [Seiten-Anfang]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.